Stormarn
Ahrensburg

Der Tenor Daniel Malheur singt in Seniorenwohnanlage

Der Tenor Daniel Malheur singt in der Stadtresidenz Ahrensburg Lieder aus den 20er-Jahren.

Der Tenor Daniel Malheur singt in der Stadtresidenz Ahrensburg Lieder aus den 20er-Jahren.

Foto: Harald Krause

Zum Konzert in der Stadtresidenz Ahrensburg gibt es ein Drei-Gänge-Menü. Thema: Berlin der 20er-Jahre. So kommen Sie an die Karten.

Ahrensburg.  In der Stadtresidenz Ahrensburg gibt es am Donnerstag, 17. September, eine Neuauflage der Veranstaltungsreihe „Soirée Dînatoire“. Das Thema lautet „Berlin der 20er-Jahre“. „Viele ältere Menschen haben noch einen starken Bezug zur Musik aus dieser Zeit“, meint Organisatorin Felizitas Thunecke.

Für die Musik aus den 20ern sorgt unter anderem der Chansonsänger Daniel Malheur. Der gebürtige Ahrensburger, der eigentlich Daniel Neubauer heißt, singt zu Originalklängen: Neben ihm steht ein Grammofon, spielt Schellackplatten mit Tanzorchestermusik. Dazu gehören auch Stücke des Ensembles Comedian Harmonists. „Es ist eine musikalische Zeitreise in die 20er-Jahre“, sagt Felizitas Thunecke. „Viele Gäste kennen Daniel Malheur persönlich“, sagt Felizitas Thunecke. Sicherlich auch ein Grund, die Veranstaltung zu besuchen. Seit 2005 lebt der Künstler in Berlin, tourt als Solotenor durch Europa und singt, was er selbst erfunden und MonokelPop genannt hat. Oft tritt er auch mit dem Heaven and Hell Orchestra auf.

Die Karten kosten pro Person 29 Euro

Später am Abend wird DJ Stephan Buchhorn tanzbare Musik der damaligen Zeit auflegen. „Es gibt für ältere Menschen kaum noch Möglichkeiten zu tanzen“, sagt Felizitas Thunecke. Und damit sie nicht allein tanzen müssen, stehen eigens dafür engagierte Tänzer als Partner bereit. Wie bei den Veranstaltungen zuvor gibt es ein Drei-Gänge-Menü, das auf das Thema abgestimmt sein wird. „Für die Küche ist es jedes Mal eine besondere Freude, hier neue Gerichte ausprobieren zu können“, sagt Carmen Niesyto von der Einrichtungsleitung.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Die Teilnahme kostet 29 Euro pro Person. Anmeldungen sind unter Telefon 04102/777-0 und per E-Mail an info@stadtresidenz-ahrensburg.de möglich.