Stormarn
Neue Prognose

Stormarn muss noch mehr Flüchtlinge aufnehmen

Diese Flüchtlinge kamen am Dienstag aus Neumünster nach Bad Oldesloe in die Kreisverwaltung. Von hier aus wurden sie in die Kommunen verteilt

Diese Flüchtlinge kamen am Dienstag aus Neumünster nach Bad Oldesloe in die Kreisverwaltung. Von hier aus wurden sie in die Kommunen verteilt

Foto: Birgit Schücking / HA

Bis zu 450 weitere Hilfesuchende muss der Kreis Stormarn nach neuer Prognose des Bundes 2015 aufnehmen. Kommunen sind in großerSorge.