Stormarn
Bad Oldesloe

Kunstwerk des Bildhauers Erich Lethgau abgerissen

Seit Mitte der 80er Jahre steht die Stele des Künstlers Erich Lethgau auf dem Vorplatz des Postgebäudes. Nun wurde es abgerissen

Seit Mitte der 80er Jahre steht die Stele des Künstlers Erich Lethgau auf dem Vorplatz des Postgebäudes. Nun wurde es abgerissen

Foto: Finn Fischer / HA

Die 1986 errichtete Stele auf dem alten Postgelände stand dem Bau des Fachmarktzentrums im Weg. Umzug wäre sehr teuer geworden.

Bad Oldesloe. Lange wurde über die Zukunft der Stele auf dem Vorplatz des mittlerweile abgerissenen Postgebäudes an der Lübecker Straße in Bad Oldesloe diskutiert. Jetzt hat der Investor Fakten geschaffen. Das Kunstwerk, das 1986 vom Bildhauer Erich Lethgau gestaltet wurde, ist am Dienstag abgerissen worden. Auf dem ehemaligen Postgelände soll bis Sommer 2016 ein zweigeschossiges Fachmarktzentrum entstehen.

„Bezüglich des Kunstobjektes gibt es seitens List+Wilbers Projektentwicklung keine Verpflichtungen“, erklärt Unternehmenssprecherin Laura Raasch. Der Investor habe dem Künstler angeboten, das Objekt abzuholen.

Dazu kam es offenbar nicht. Bereits Mitte Juli kündigte das Unternehmen an, dass der Abriss in Kürze erfolgen werde, da auf dem Gelände gearbeitet werden müsse. Der vorige Investor hatte der Rettung der Stele noch zugestimmt. Allerdings gab es nur eine mündliche Absprache. Die war mit dem Wechsel des Investors hinfällig. Die Kosten für eine Umsiedlung des Kunstwerks hätten sich auf etwa 65.000 Euro belaufen.