Stormarn
Zeugnisse

Beratungshotline für Eltern und Schüler

Die Zeugnissausgabe steht bevor (siehe Symbolbild): Der Kinderschutzbund hat ein Beratungstelefon geschaltet

Die Zeugnissausgabe steht bevor (siehe Symbolbild): Der Kinderschutzbund hat ein Beratungstelefon geschaltet

Foto: Jens Wolf / dpa

Zeugnisssorgen? Eltern und Schüler können sich nun Rat bei der vom Kinderschutzbund eingerichteten Beratungshotline holen.

Bargteheide. Bevor in der kommenden Woche Sommerferien sind, steht für alle Schüler in Stormarn noch ein Ereignis im Terminkalender, dem nicht alle von ihnen mit uneingeschränkt positiven Erwartungen entgegensehen: Es gibt Zeugnisse. Es gibt womöglich schlechte Noten, und infolge dessen gibt es vielleicht Ärger zu Hause. Der Deutsche Kinderschutzbund appelliert nun an die Eltern von Schülern mit schwächeren Leistungen, besonnen zu reagieren – getreu dem Motto: Schlechte Zeugnisse brauchen gute Eltern.

„Viele Eltern wissen nicht, wie sie ihre Kinder motivieren können, mehr für die Schule zu tun“, sagt Kinderschutzbund-Kreisgeschäftsführer Ingo Loeding. „Es ist für uns Erwachsene einfach so unverständlich, dass jemand seine Möglichkeiten nicht nutzt.“

Manchmal helfe es in so einer Situation, sich an die eigene Schulzeit zu erinnern. „Was hätte mich damals motiviert? Was hat dazu geführt, dass ich doch noch gelernt habe?“

Nun hat der Kinderschutzbund ein Beratungstelefon geschaltet. Eltern können vormittags von 9 bis 11 Uhr und an Dienstagen und Donnerstagen zusätzlich von 17 bis 19 Uhr kostenlos unter 0800/111 05 50 anrufen. Für Jugendliche, die Rat suchen, ist montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr die 0800/111 03 33 geschaltet.