Stormarn
Barsbüttel

Fotografische Chronistin wird für ihr Engagement ausgezeichnet

Gerda Michels (l.) wurde für ihr Engagement ausgezeichnet

Gerda Michels (l.) wurde für ihr Engagement ausgezeichnet

Foto: HA

Die 86-Jährige Gerda Michels bekam die Auszeichnung anderem für ihre Tätigkeit als fotografische Chronistin der Gemeinde.

„Ich war ganz schön aufgeregt, bin aber so richtig glücklich.“ Das sagte Gerda Michels, nachdem sie von Barsbüttels Bürgervorsteher Friedrich-Wilhelm Tehge (CDU) und Bürgermeister Thomas Schreitmüller während einer Sondersitzung der Gemeindevertretung in der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet worden war. Die 86-Jährige bekam eine Medaille, die entsprechende Urkunde sowie einen Blumenstrauß unter anderem für ihre Tätigkeit als fotografische Chronistin der Gemeinde.

Die gelernte Fotografin wohnt seit 1973 in Barsbüttel und hat Tausende Bilder von der Kommune gemacht. Einige konnten Besucher bei Ausstellungen im Rathaus sowie im Alten- und Pflegeheim bestaunen. Derzeit sind 40 Bilder von ihr im Bürgerhaus zu sehen. „Fotos sind Dokumente für die Ewigkeit“, sagt Michels. Ältere Bürger würden sich zum Beispiel freuen, auf ihnen Häuser wiederzufinden, die abgerissen seien. Zahlreiche Bilder hat Michels der Gemeinde geschenkt.