Stormarn
Ahrensburg

Schüler aus Nantes besuchen die Berufliche Schule in Ahrensburg

Ahrensburg. Erst die Logistik, dann die Völkerverständigung. Zehn Schüler vom Lycée les Bourdonnières in Nantes, das einen starken Akzent auf Berufe in der Logistik setzt, sind für drei Wochen zu Gast in Ahrensburg, um an der Beruflichen Schule kennenzulernen, wie Ausbildung in Deutschland funktioniert – und um den Kontakt zu den deutschen Azubis zu pflegen, die im vergangenen November bei ihnen in Frankreich zu Besuch waren.

Seit 2013 beteiligt sich die Berufliche Schule an dem Austauschprogramm des Deutsch-Französischen Sekretariats. Im Vordergrund steht der menschliche Austausch mit kleinem Sprachkursus und Kulturprogramm, nebenbei gibt’s spielerischen Unterricht, der Sprachgrenzen überwindet. Und schließlich begleiten die Schüler aus Nantes ihre deutschen Gastgeber, bei denen sie auch wohnen, zum Praktikum in deren Ausbildungsbetriebe.

Erwünschter Nebeneffekt ist, dass junge Menschen ermutigt werden, ihren Arbeitsplatz auch anderswo zu suchen. Schließlich gilt: „On récolte ce qu’on a semé“ – zu Deutsch: Wie die Saat, so die Ernte.