Stormarn
AZ-Regional

Die aktuellen Lärmschutzkennzahlen

Die Flugbewegungen am Hamburger Flughafen sind im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 5,3 Prozent auf 34.426 gestiegen. Damit ist der Fluglärmteppich rund um den Flughafen größer geworden. Die Summe der maximalen Lautstärkepegel ist zum Vorjahr tagsüber um 8,6 Prozent gestiegen, in der Nacht (ab 22 Uhr)um 22,7 Prozent.

Nachtflüge sind gegenüber dem Vorjahresquartal um fast 50 Prozent gestiegen. Verspätet waren von den Nachtfliegern 98, was eine Steigerung von 139 Prozent zum Vorjahr ausmacht.

Beschwerden über Fluglärm haben sich ebenfalls gehäuft. Im ersten Quartal 2015 sind es bereits 176 mehr als im Vorjahresquartal.

Quelle: Quartals-Spiegel der BAW

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.