Stormarn
Gremersdorf

Orientierungsloser Geisterfahrer auf A 1 gestoppt

Die Polizei hat auf der A 1 bei Gremersdorf (Kreis Ostholstein) einen 78 Jahre alten orientierungslosen Geisterfahrer aus Stormarn gestoppt. Der Mann sei nach ersten Erkenntnissen mehr als zehn Kilometer in die falsche Richtung gefahren, teilte die Polizei am Montag mit. An den Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fuhr er im Schritttempo vorbei. Erst als Polizisten die Türen des noch fahrenden Autos aufrissen, stoppte er die Fahrt. Der 78-Jährige war offenbar schon stundenlang unterwegs und hatte nicht mehr nach Hause gefunden.