Stormarn
April-Zahlen

Arbeitslosenquote sinkt in Stormarn unter vier Prozent

Die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe veröffentlich jeden Monat die aktuellen Arbeitslosenquoten

Die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe veröffentlich jeden Monat die aktuellen Arbeitslosenquoten

Foto: Laura Treskatis

4900 Menschen im Kreisgebiet sind auf Job-Suche, das ist eine Quote von 3,9 Prozent. Den besten Wert gibt es wieder in Ahrensburg.

Bad Oldesloe.  Im Kreis Stormarn ist die Zahl der Arbeitslosen im April um 48 auf 4900 gesunken. Erstmals im Jahr 2015 ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte gesunken und beträgt somit 3,9 Prozent.

Im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit, zu dem die Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg gehören, ist die Zahl der Arbeitslosen um 181 auf 10.923 gesunken. Im April betrug die Arbeitslosenquote 4,8 Prozent und ist im Vergleich zum März um 0,1 Prozentpunkte gesunken.

Heike Grote-Seifert, Chefin der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, glaubt an eine weitere positive Entwicklung: „Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort. Wir erwarten, dass diese Entwicklung in der hiesigen Region in den nächsten Monaten weiter anhält.“ Auch diejenigen, die derzeit einen Job suchen, haben im Moment gute Chancen. Denn laut Grote-Seifert suchen viele Unternehmen händeringend qualifizierte Mitarbeiter.

Trotz einer Steigung um 0,1 Prozentpunkte ist die Arbeitslosenquote in Ahrensburg mit 3,4 Prozent am niedrigsten im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. In Bad Oldesloe und Reinbek ist die Arbeitslosenquote jeweils um 0,1 Prozentpunkte gesunken, auf 4,5 Prozent in Bad Oldesloe und 3,8 Prozent in Reinbek.