Stormarn
Reinbek

Zigarettendiebe schneiden Loch in Supermarktdach

Die Einbrecher leerten sechs Zigarettenautomaten. Einen Tag später wollten erneut Kriminelle in den Einkaufsmarkt eindringen.

Einbrecher sind am Sonnabendmorgen in einen Einkaufsmarkt an der Liebigstraße in Reinbek eingedrungen und haben sechs Zigarettenautomaten geleert. Die Täter kletterten mithilfe einer Leiter gegen 4.15 Uhr auf das Dach des Supermarktes und schnitten dort ein Loch in das Metalldach. Im Verkaufsraum hatten es die Einbrecher dann auf die Zigarettenautomaten an den Kassen abgesehen. Sie hebelten etliche Geräte auf und nahmen alle Schachteln daraus mit. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei am Montag noch nicht beziffern. Ferner prüfen die Beamten, ob der Einbruch mit einer weiteren Tat am Folgetag zusammenhängt. Auch am Sonntag versuchten Einbrecher, in den Supermarkt einzudringen. Als die Polizei gegen 23.25 Uhr am Einsatzort eintraf, beobachteten die Beamten, wie ein mit grauer Jacke und Wollmütze bekleideter Mann flüchtete. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Am Hintereingang des Einkaufsmarkt entdeckten die Polizisten später an einer Tür Einbruchsspuren.