Stormarn
Reinbek

Reinbeker Sozialverband knackt die 200-Mitglieder-Marke

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Reinbek hat seine Mitgliederzahl binnen einen Jahres um 38 auf aktuell 206 erhöht.

Reinbek. „Das ist eine sensationelle Entwicklung“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende Helmut Uder.

Grund dieser Entwicklung sei, dass immer mehr Menschen Probleme bei der Inanspruchnahme sozialer Rechte hätten und deshalb die Unterstützung des Sozialverbandes benötigten. Als Beispiel nennt er Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können und eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Der Sozialverband in Reinbek bietet jeweils am dritten Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr eine Sprechstunde im Rickertsen-Haus (Schulstraße 7) an.