Stormarn
Berlin

CDU-Politiker startet digitale Sprechstunde

Projekt soll für intensiveren Austausch zwischen Bürgern und Abgeordneten sorgen

Berlin. Stormarns Bürger haben die Möglichkeit, mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann in der „Digitalen Bürgersprechstunde“ des Berliner Vereins politik-digital live über verschiedene Themen zu diskutieren. Der Bundespolitiker, zu dessen Wahlkreis das Herzogtum Lauenburg und Stormarn-Süd gehören, beantwortet am Mittwoch, 17. März (17.30 bis 18.15 Uhr) über einen Videochat Fragen zu seinem Wahlkreis sowie zu seinen bundespolitischen Schwerpunktthemen Haushalts- und Finanzpolitik. Stormarn-Süd umfasst die Kommunen Ahrensburg, Barsbüttel, Glinde, Großhansdorf, Oststeinbek und Reinbek sowie die Ämter Siek und Trittau.

Über die Software Google Hangout On Air können sich Teilnehmer mit einem Google-Account live dazuschalten und ihre Fragen direkt an den Politiker stellen. Sie brauchen dafür lediglich ein Mikrofon und eine Webcam. „Für diejenigen, die keinen Google-Account haben, stellen wir Konten bereit, über die sich die Bürger einwählen können“, sagt Alexander Wilke, technischer Redakteur bei politik-digital. Begleitet wird die Sendung von einem der beiden Initiatoren und Moderatoren Christian Marx und Steffen Wenzel. Nach der Live-Ausstrahlung wird die Sendung als YouTube-Video auf der Internetseite digitale-buergersprechstunde.de hochgeladen und steht zum Abruf bereit. Wer nicht live dabei sein kann, seine Fragen an Norbert Brackmann aber trotzdem loswerden möchte, gibt sie auf der Website ein oder schickt sie per E-Mail an buergersprechstunde@politik-digital.de. Sie werden dann vom Moderator vorgetragen.

Der Verein politik-digital setzt sich seit 1998 für mehr Bürgerbeteiligung in der Politik und einen besseren Austausch zwischen Bürgern und den politischen Institutionen über das Internet ein. Das Projekt „Digitale Bürgersprechstunde“ gibt es bereits seit Ende des Jahres 2013.

Weitere Auskünfte zur Teilnahme und über die Gastpolitiker gibt es unter Telefon 030/97005489 oder im Internet auf digitale-buergersprechstunde.de