Bad Oldesloe

Reizgas-Attacke: Zwei Männer rauben Oldesloer Taxifahrer aus

Ein Taxifahrer ist am Sonntagmorgen in Bad Oldesloe von zwei Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden.

Bad Oldesloe. Der 21 Jahre alte Taxifahrer war nach Angaben der Polizei gegen sechs Uhr morgens von einem Mann in die Friedrich-Bölck-Straße bestellt worden.

Als der Fahrer mit seinem Taxi dort anhielt, sah er im Augenwinkel einen Mann an seiner Beifahrerseite stehen. Ein weiterer Mann, der maskiert war, öffnete plötzlich die Fahrertür des Taxis und sprühte dem 21 Jahre alten Fahrer Reizgas ins Gesicht. Danach griff der maskierte Mann nach der Geldbörse des Taxifahrers. Darin befanden sich allerdings nur eine kleine Summe Bargeld und die persönlichen Papiere des Fahrers. Die beiden unbekannten Männer flohen zu Fuß in Richtung Kirche und in die Fritz-Reuter-Straße. Der Taxifahrer blieb bis auf eine Reizung der Augen unverletzt.

Die Fahndung nach den Unbekannten verlief bisher erfolglos. Die Kriminalpolizei Bad Oldesloe ermittelt wegen des Verdachtes des schweren Raubes. Sie sucht nach Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder etwas zu den Unbekannten sagen können. Beide Männer waren zur Tatzeit dunkel gekleidet. Sie sollen etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kripo unter der Rufnummer 04531/5010 entgegen.

( (hpap) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn