Stormarn
Ahrensburg

Lesepaten-Projekt in Stormarn expandiert

Mehr als 70 Ehrenamtler engagieren sich. Projektträger verdoppelt Leitungsteam

Ahrensburg. Das Leitungsteam der Lesepaten in Stormarn wurde von zwei auf vier Mitglieder verdoppelt. Der Grund: Immer mehr Ehrenamtler engagierten sich in dem Projekt „Kinder und Lesen“ der Bürgerstiftung Region Ahrensburg, sodass Alix Beckmann und Anne Brinckmann, die bisher gemeinsam das Projekt geleitet haben, Unterstützung brauchten. Ab sofort wird das Team von Sabine Sarach und Yasmine von Rumohr verstärkt.

Sabine Sarach sagt: „Es mir sehr wichtig, Kinder mit Büchern vertraut zu machen und in ihnen die Freude am Lesen zu wecken.“ Yasmine Rumohr, die in Wentorf lebt, war bereits Lesepatin und bringt zudem Erfahrung als Knigge-Dozentin für Jugendliche und junge Erwachsene mit. Sie wird vornehmlich Lesepaten und Einrichtungen in Bargteheide und Umgebung betreuen. Sarach ist Ansprechpartnerin für Lesepaten, die in Ahrensburg und Ammersbek leben beziehungsweise für die dort ansässigen Einrichtungen. Beide Frauen hatten sich im Sommer bei der Bürgerstiftung um das Ehrenamt beworben und sich nach mehreren Hospitationen gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt.

In Stormarn gibt es mehr als 70 Lesepaten, die in rund 60 Kitas, Schulen und Horten Lesestunden geben. Mit dem Projekt soll die Lesekompetenz der jüngsten Stormarner verbessert werden. Weitere Information zum Projekt gibt es im Internet auf der Seite der Bürgerstiftung Region Ahrensburg. Die Adresse lautet: www.buergerstiftung-region-ahrensburg.de.