Das Ahrensburger Rathaus schafft eine Stabsstelle strategische Entwicklung. Angelika Andres übernimmt den Job. Im März war sie von ihrer Funktion als Bauamtsleiterin entbunden worden.

Ahrensburg. Es ist eine überraschende Personalie, die diskret im Ahrensburger Rathaus vorbereitet wurde. Der Stellenplan 2015 war Montagabend Thema im Hauptausschuss (die Sitzung dauerte bei Redaktionsschluss an). Teil des Pakets ist die Schaffung einer Stabsstelle strategische Entwicklung, für die die Verwaltung jährlich 98.300 Euro (Besoldungsgruppe A14) eingeplant hat. De facto ist diese Stelle schon besetzt. Die Internetseite der Stadt nennt Angelika Andres bereits als Ansprechpartnerin für die Stabsstelle strategische Stadtentwicklung. Ein Stellenprofil, das im Klartext heißt, dass die ehemalige Amtsleiterin künftig das Stadtmarketing leiten wird.