Stormarn
Bargteheide

Im Kleinen Theater Bargteheide geht die Märchenzeit los

Aschenbrödel steht in den Startlöchern.

Bargteheide. Am Sonnabend, 22. November, um 19Uhr hebt sich der Vorhang im Kleinen Theater Bargteheide (Hamburger Straße 3) für das erste von drei Weihnachtsmärchen in dieser Saison – in der Caroline Dibbern das erste Mal Regie führt.

Die Schauspielerin hat die künstlerische Leitung des Theaters nach dem Tod ihrer Mutter Kirsten Martensen übernommen und bringt nun mit Angela Kross „Drei Nüsse für Aschenbrödel“ auf die Bühne. Eintritt: neun und zwölf Euro. Weitere Vorstellungen: 23. 29. und 30. November, jeweils 13 und 16 Uhr. Danach wird es ruppig-gefühlvoll. Denn dann heißt es „Hilfe, die Herdmanns kommen“. Die feiern am Freitag, 5. Dezember, Premiere, ebenfalls ab 19 Uhr. Eintritt: neun und zwölf Euro. Weitere Vorstellungen: 6., 7. 13. und 14. Dezember, jeweils 13 und 16 Uhr.

Das dritte Märchen, geschrieben von Christina Schlie, die auch Regie führt, öffnet die „Weihnachtswunderwelt“ für Zuschauer ab zwei Jahren. Die Premiere am Freitag, 12.Dezember, beginnt um 11Uhr. Eintritt: fünf Euro.

Reservierungen für alle Stücke unter Telefon 04532/5440.