Stormarn
Bad Oldesloe

Investor kündigt Baubeginn für Trave-Arkaden in Bad Oldesloe an

Der neue Investor der Trave-Arkaden plant, Anfang kommenden Jahres mit dem Bau in Bad Oldesloe zu beginnen.

Bad Oldesloe. „Unser Bebauungsplan ist von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen worden“, sagt Hubert Wilbers, Geschäftsführer der Firma List + Wilbers Projektentwicklung, die das Gebäude vom Lorac Investment Fund erworben hat. „In den kommenden Wochen können wir nun den Bauantrag einreichen.“ Der genaue Starttermin der Bauarbeiten sei unter anderem davon abhängig, wann dieser Antrag genehmigt werde.

Insgesamt will das Unternehmen 11,4 Millionen Euro investieren – 2,4 Millionen mehr als angedacht. Zunächst soll das bestehende Gebäude der Postbank abgerissen werden. Auf dem 5400 Quadratmeter großen Gelände an der Lübecker Straße soll ein Einkaufszentrum mit einer Verkaufsfläche von etwa 3500 Quadratmetern entstehen. Wie berichtet sind die drei Verkaufseinheiten im Erdgeschoss bereits vermietet, dort sollen ein Supermarkt, eine Drogerie und ein Bioladen einziehen. Im Vorfeld war das Projekt ins Stocken geraten, unter anderem, weil eine Mieterin nicht aus ihrem Mietvertrag aussteigen wollte. Das Problem konnte gelöst werden, die ehemalige Mieterin fand eine neue Fläche für ihr Unternehmen. Die Trave-Arkaden sollen voraussichtlich Ende 2015 fertig sein.