Stormarn
Elmenhorst

B-75-Sanierung in Elmenhorst dauert eine Woche länger

Die Bauarbeiten für die Sanierung der Bundesstraße 75 in der Ortsdurchfahrt Elmenhorst verzögern sich um eine Woche.

Elmenhorst. Der Bereich von der Fischbeker Straße bis zum Ortsausgang, der voll ausgebaut wird, kann wegen umfangreicher Arbeiten im Untergrund nicht bis zum 10. Oktober fertiggestellt werden. Die neue Asphaltdeckenschicht von der K 110 Sülfelder Straße bis zur K 92 Fischbeker Straße soll – vorbehaltlich der Witterung – nun am Sonnabend, 18. Oktober, und am Sonntag, 19. Oktober, hergestellt werden. Dafür wird die Straße am übernächsten Wochenende voll gesperrt.

Die Umleitung der B 75 führt an diesen beiden Tagen über die K 110 nach Nienwohld, weiter über die K 60 und K 86 nach Jersbek und Bargteheide. Die nördliche Zufahrt zu den Verbrauchermärkten ist am Sonnabend bis 12 Uhr benutzbar.

Arbeiten in Bargteheide sind von dieser Verschiebung nicht betroffen. Die komplette Sanierung der B 75 soll wie vorgesehen am 8. November beendet sein. Umleitungspläne und aktuelle Informationen zur Baustelle gibt es unter www.bargteheide.de.