Stormarn
Ammersbek

Ammersbek stimmt über Erhöhung der Hundesteuer ab

Für Hundehalter könnte es in Ammersbek bald teurer werden.

Ammersbek. Am heutigen Dienstag stimmen die Gemeindevertreter bei ihre Sitzung über eine Erhöhung der Hundesteuer ab. Vorgesehen ist, dass die Steuer von jährlich 75 auf 100 Euro für den ersten Hund erhöht wird. Der zweite Hund soll 130 Euro statt bisher 125 Euro im Jahr kosten. Zuletzt wurde die Hundesteuer vor zehn Jahren erhöht. Seitdem hat die Verwaltung unter anderem Spender für Kotbeutel aufgestellt. Durch die Gebührenerhöhung rechnet die Gemeinde mit 12.000 Euro Mehreinnahmen.

Die Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus (Am Gutshof 1) ist öffentlich und beginnt um 19.30 Uhr.