Stormarn
Ahrensburg

Ahrensburg feiert Oktoberfest

Fünf Tage bayerisches Flair an der Großen Straße. Geschäfte öffnen am Sonntag, 5. Oktober

Ahrensburg. Oans, zwoa, g’suffa! Das können nur die Bayern? Falsch. Am Mittwoch, 1. Oktober, beginnt auch in Ahrensburg wieder das Oktoberfest. Bis Sonntag, 5. Oktober, soll an der Großen Straße gefeiert, getrunken und getanzt werden.

Dazu gehören entlang der Straße bis zum Rondeel wie in den vergangenen zwei Jahren etliche Buden, an denen die Besucher unter anderem bayerische Spezialitäten bekommen – von der Haxe bis zur Brezel. Im Biergarten gibt es Getränke. Kinder können sich unter anderem auf ein Kettenkarussell und ein Kinderkarussell freuen. Und im Festzelt gibt es von Donnerstag bis Sonntag regelmäßig Live-Musik, Bier und deftige Leckereien.

Bereits am Mittwochabend steht DJ Andrew Dawn während einer After-Work-Party am Mischpult. Am Donnerstag treten nach dem Fassanstich (19Uhr) die DeichTiroler auf. Das Quartett steht für alpenländische Stimmungsmusik mit Trompete, Akkordeon und Tuba. Am Freitag spielen die Steinsberger Partysongs aus den Bereichen Pop, Rock, Volksmusik und Schlager. Am Sonnabend gibt es Schlager, Oldies, Alpenrock-Klassiker und Lieder aus den Charts mit der Band Bertls Buben. Den Abschluss macht am Sonntag die Band Hüttengaudi, die ebenfalls die Bandbreite von aktuellen Popsongs bis Alpenrock beherrscht.

Die Karten für das Festzelt kosten zwölf Euro. Es gibt sie unter der Tickettelefonnummer 04531/88217 beim Veranstalter. Größere Gruppen können unter derselben Telefonnummer einen Tisch reservieren. Eine begrenzte Anzahl an Eintrittskarten wird es zudem an der Abendkasse geben.

Das Oktoberfest – es wird von der Kaufleutevereinigung Stadtforum präsentiert – ist Mittwoch von 12 bis 22Uhr, Donnerstag, Freitag und Sonnabend von 12 Uhr bis Mitternacht und am Sonntag von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

Apropos geöffnet: Aus Anlass des Oktoberfests werden am Sonntag, 5.Oktober, viele Geschäftsleute in der Ahrensburger Innenstadt ihre Läden öffnen, und zwar von 13 bis 18Uhr. Es ist der letzte von vier verkaufsoffenen Sonntagen in diesem Jahr.