Stormarn
Ahrensburg

Info-Vormittag zum beruflichen Wiedereinstieg

Der Arbeitskreis „Perspektive Beruf“ bietet in Ahrensburg einen Beratungsvormittag für Frauen an, die nach einer Berufsunterbrechung wie dem Mutterschutz wieder einsteigen, sich beruflich neu orientieren möchten oder eine Selbstständigkeit planen.

Ahrensburg . Die Beraterinnen an den Infoständen, die am Dienstag, 30. September, von 9 bis 12 Uhr in der Stadtbücherei (Manfred-Samusch-Straße 3) aufgebaut werden, geben Tipps für eine erfolgreiche Berufsrückkehr. Auch Unterstützung bei der Existenzgründung gehört zu ihrem Repertoire.

Bei der Veranstaltung sind unter anderen die Agentur für Arbeit Bad Oldesloe, die Beratungsstelle Frau & Beruf Stormarn und die Volkshochschule Ahrensburg dabei. Die Beraterinnen arbeiten seit Jahren immer wieder bei solchen Infotagen zusammen. „Wir haben die gleichen Funktionen in unterschiedlichen Positionen“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg, Gabriele Fricke. „Wir kennen uns untereinander und bilden ein Netzwerk. Das kommt den Ratsuchenden zugute.“

Bei dem Vormittag in der Stadtbücherei unter dem Motto „Einstieg – Aufstieg – Förderung!“ hält Torsten Mielke von der Deutschen Rentenversicherung Nord um 10 Uhr den Vortrag „Heute schon an morgen gedacht?“. Im Anschluss beantwortet er auch noch Fragen. Weitere Informationen erteilt Gabriele Fricke unter der Telefonnummer 04102/77-193.