Stormarn
Ahrensburg

Radfahrer stößt in Ahrensburg mit einem Motorrad zusammen

Bei einem Unfall in Ahrensburg ist am Freitagmittag ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden.

Ahrensburg. Nach Angaben der Polizei waren am Beimoorweg, der von Ahrensburg nach Hammoor führt, ein Motorrad und ein Fahrrad zusammengestoßen. Der Unfall habe sich auf einem Straßenstück kurz hinter dem Wald ereignet. Um 13.42 Uhr ging der Alarm bei den Einsatzkräften ein.

Der schwer verletzte Fahrradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungshubschrauber Christoph 29 transportierte ihn vom Unfallort ab. Ersten Angaben der Rettungsleitstelle in Bad Oldesloe zufolge blieb der Motorradfahrer bei dem Unfall unverletzt. Nähere Angaben zu dem Unfallopfer und dem Motorradfahrer konnte die Polizei am Nachmittag noch nicht machen. Auch sei noch unklar, wie sich das Unglück ereignet habe, erklärte Sprecherin Sonja Kurz.

Der Beimoorweg wurde im Bereich der Unfallstelle abgesperrt. Wann die Sperrung aufgehoben wurde, war am Freitag noch nicht zu erfahren.

Erst Ende Juni war der Beimoorweg nach einer rund zweimonatigen Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben worden. Die 2,5 Kilometer lange Strecke zwischen Ahrensburg und Hammoor wurde saniert. Nur Anwohner konnten die Straße während dieser Zeit befahren.