Stormarn
Ahrensburg

Ahrensburger Jury kürt Weine vor dem großen Fest

Vom 10. bis 13. Juli feiert die Schlossstadt ihr Weinfest in der Großen Straße. 15 Winzer präsentieren ihre edlen Tropfen. Zudem gibt es viel Live-Musik

Ahrensburg. 13 Weißweine und zwölf Rotweine hat die Jury bei der Weinprobe verkostet, nun stehen die Sieger fest. Ihnen wird beim Weinfest in Ahrensburg von Donnerstag, 10. Juli, bis Sonntag, 13. Juli, besondere Aufmerksamkeit zuteil.

„Die 15 Winzer, die auf dem Weinfest ihre Stände haben, haben Proben eingereicht“, sagt Kim Behrens, die zuständige Projektleiterin der Hamburger Event-Agentur Bergmanngruppe. Der beste Weißwein kommt vom Weingut Fester, auf Platz zwei liegt das Weingut Becker und auf Platz drei das Weingut Bischel. In der Kategorie Rotweine bewertete die Jury einen Wein des Weingutes Lorsbach am besten, der zweitbeste Wein wurde vom Weingut Wechsler eingereicht. Und das Weingut Becker belegt Platz drei. Bewertet wurde der Geschmack, die Farbe und der Geruch. „Die Jury wurde vom Ahrensburger Stadtforum ausgewählt, sie setzte sich aus Vertretern der Politik und des Stadtforums zusammen“, sagt Behrens. „Es waren keine Profis, sondern Leute wie die Besucher des Weinfestes.“

Das Fest in der Großen Straße wird am Donnerstag, 10. Juli, um 19.30 Uhr von Ahrensburgs Bürgermeister Michael Sarach eröffnet. Ab 20.15 Uhr spielt die Band Urban Beach sommerliche Musik. Auch an den anderen Tagen gibt es ein musikalisches Programm. Unter anderem erkling am Freitag ab 18 Uhr Akustik-Pop von Hensen & Blanke. Und die Show-Tanzgruppe Dance ’n’ Art lädt am Sonnabend ab 20.45 Uhr zum Tanzen ein. Am Sonntag präsentieren Claas Vogt und Günther Brackmann von 16 bis 18 Uhr Blues, Oldies und Evergreens.

Die Winzer bieten Traubensaft, Weingelees und Traubenöl an – und die Gelegenheit zu einem Gespräch über ihr Fachgebiet. Wer Hunger bekommt, kann sich mit Flammkuchen und Käse stärken.

Geöffnet ist das Fest am Donnerstag und Freitag von 18 bis 23 Uhr, am Sonnabend von 14 bis 24 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Alle weiteren Informationen und die Spielzeiten der Bands gibt es unter www.ahrensburger-stadtforum.de im Internet.