Stormarn
Ahrensburg

Bunter Button macht jeden zum Schlossfreund

Die Stiftung Schloss Ahrensburg will mit der neuen Aktion „Kaufe einen Button und werde Schlossfreund“ ihre Kassen auffüllen.

Ahrensburg. Für 3,50 Euro gibt es den kleinen, bunten Button mit dem lächelnden Ahrensburger Schloss darauf. Der Entwurf kommt von Illustratorin Katja Mensing. Die Geschäftsführerin der Stiftung, Tatjana Ceynowa, erklärt die Aktion: „Wir wollen die Bürger dazu aufrufen, ihre Verbundenheit mit dem städtischen Wahrzeichen zu demonstrieren.“

In mehr als 20 Geschäften in Ahrensburg, Bargteheide und Delingsdorf sind die Anstecker ab sofort erhältlich. Darunter sind der Rosenhof, die Holzhandlung Wulf, die Sparkasse Holstein, der Naturkostladen Grünkern, die Gärtnerei Jentsch und der Erdbeerhof Glantz. 2000 der bunten Anstecker hofft die Stiftung verteilen zu können. Neben den Buttons, die es mit dem Aufdruck Schlossfreund und Schlossfreundin gibt, haben sich die Organisatoren eine Variante für großzügige Spender ausgedacht. Ceynowa: „Für 500, 1000 und 2000 Euro gibt es den Entwurf als Bild mit bronzefarbenen, silbernen und goldenen Rahmen.“

Im kommenden Jahr und im Jahr darauf soll diese Aktion wiederholt werden. Dann aber mit jeweils anderen Zeichnungen des Schlosses. Ceynowa hofft, dass sich eine Art Sammelleidenschaft bei den Bürgern entwickelt.

Die Stiftung kümmert sich um den Erhalt des Schlosses sowie des Schlossparks. Das Stiftungskapital ist aber nicht hoch genug (wir berichteten). Mit dem Verkauf der Buttons soll ein kleiner Beitrag geleistet werden, daran etwas zu ändern.