Stormarn
Ahrensburg

90 Minuten Sperrung nach Unfall auf der Bundesstraße 75

In den Auffahrunfall auf der Hamburger Straße waren ein Chrysler und ein Opel verwickelt. Vier Insassen wurden leicht verletzt. Um sie zu versorgen, sperrte die Polizei am Mittwoch von 17 bis 18.30 Uhr die Straße.

Ahrensburg. Bei einem Unfall auf der Hamburger Straße (B 75) in Höhe der Einmündung Brauner Hirsch in Ahrensburg sind am Mittwochabend vier Menschen leicht verletzt worden. In den Auffahrunfall im Süden der Schlossstadt waren die Insassen eines Chryslers und eines Opels verwickelt.

Damit die Verletzten versorgt werden können, sperrte die Polizei die Bundesstraße für 90 Minuten. Der Verkehr wurde umgeleitet, es kam zu Behinderungen. Anschließend kamen die Unfallopfer mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Hintergrund: Unfälle mit vier und mehr Verletzten laufen bei den Rettungskräften unter der Einsatzmeldung „Massenanfall von Verletzten“. Deswegen eilten entsprechend viele Rettungswagen und Helfer zur Unfallstelle.