Stormarn
Barsbüttel

61-Jährige rutscht mit Cabriolet unter die Leitplanke

Eine 61 Jahre alte Frau aus Buxtehude ist bei einem Unfall auf der A 1 schwer verletzt worden.

Barsbüttel. Die Chrysler-Fahrerin fuhr mit ihrem Cabriolet zwischen Barsbüttel und Stapelfeld in Richtung Lübeck. Dort war sie auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs und wollte ein Auto überholen. Sie scherte nach links aus und übersah dabei einen anderen Autofahrer.

Der Lasbeker hupte, um auf sich aufmerksam zu machen. Dadurch erschrak die Cabriolet-Fahrerin so sehr, dass sie das Lenkrad herumriss und ins Schleudern geriet. Ihr Chrysler Stratus rutschte unter die rechte Leitplanke. Das Cabrioletdach riss dabei ab. Die 61-Jährige wurde in dem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Ein Notarzt kümmerte sich währenddessen um die Frau, die schwere Gesichtsverletzungen davontrug. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Nach dem Unfall musste die Polizei für die Rettung und die Aufräumarbeiten am Donnerstagnachmittag zwei Fahrbahnen Richtung Norden sperren. Im Feierabendverkehr bildete sich ein Stau auf acht Kilometern.