Stormarn
Oststeinbek

40 Jahre Ehe mit Oststeinbek: Havighorster spendieren Findling

Es ist ein Urgestein der Partnerschaft mit Oststeinbek, das der Ortsteil Havighorst an exponierter Stelle präsentiert.

Oststeinbek . An der Dorfstraße, Ecke Ziegeleistraße liegt seit Ostern ein mächtiger Findling, dessen Vorderseite das Oststeinbeker Wappen und der Schriftzug Havighorst zieren. Für Bürgermeister Jürgen Hettwer ist der Stein ein schönes Symbol für die Zusammengehörigkeit. Oststeinbek wurde 1974 zur amtsfreien, also unabhängigen Gemeinde, als es sich mit dem 1000-Einwohner-Ort Havighorst zusammentat.

Der Findling wurde 2009 bei Arbeiten im Garten der Familie Evensen gefunden. Die Gemeinde beförderte das gut eine Tonne schwere Geschenk zum Bauhof nach Havighorst. Unternehmer Jürgen Gottsberg stiftete das lackierte Wappen aus Stahl, das ein Steinmetz einließ. Die Einweihung des Findlings ist der Auftakt zum 40. Jahrestag der Vereinigung zur Gemeinde, die Ende August mit einer Kulturwoche und Marktfest gefeiert wird.