Stormarn
Ahrensburg

Gedenkmünze soll an Ahrensburger Jubiläum erinnern

Sie misst drei Zentimeter im Durchmesser, bringt achteinhalb Gramm auf die Waage und glänzt in Feingold oder Feinsilber:

Ahrensburg. die Gedenkmünze „700 Jahre Ahrensburg“ zum Stadtjubiläum. Am Donnerstag hat der Verkauf offiziell begonnen. „In Gold kostet sie 799, in Silber 45 Euro“, sagt Michael Knippschild von der Bochumer Herstellerfirma Euromint. Die Serie ist auf 70 beziehungsweise 700Stück limitiert. Matthias Knull vom Vertriebspartner Sparkasse Holstein sagt: „Wir haben schon zwei goldene Exemplare verkauft.“

Eine Seite ziert ein Siegel des Grafen Johann III., der vor 700 Jahren über Ahrensburg geherrscht hat, die andere das heutige Stadtwappen. „So schlagen wir den Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart“, sagt Günther Bock, Kurator der Jubiläumsausstellung im Marstall. Bürgermeister Michael Sarach: „Das ist etwas sehr Besonderes.“