Stormarn
Ahrensburg

Frühjahrsputz in Stormarns Städten und Gemeinden

Bürger sind aufgerufen, sich an Aufräumaktionen zu beteiligen

Ahrensburg. Wenn die Sonne scheint, die ersten Frühblüher aus dem Boden sprießen und die Temperaturen langsam steigen, rufen die Städte und Gemeinden des Kreises zum Frühjahrsputz auf. Sie wollen zusammen mit ihren Bürgern dafür sorgen, dass die Orte sauber sind. Zur Belohnung gibt es im Anschluss immer eine kleine Stärkung für die fleißigen Helfer.

Den Anfang macht die Gemeinde Ammersbek, die am heutigen Sonnabend auf die Unterstützung der Bürger setzt. Der Ammersbeker Bürgerverein lädt zur Müllsammlung ein. Um 14 Uhr treffen sich alle freiwilligen Helfer vor dem Dorfgemeinschaftshaus Ammersbek-Hoisbüttel (Am Gutshof 1). Die Jugendfeuerwehren Bünningstedt und Hoisbüttel beteiligen sich an der zweistündigen Sammelaktion. Und die freiwillige Feuerwehr Hoisbüttel kocht als Dank für die Helfer eine Gulaschsuppe. Informationen zum Bürgerverein gibt es unter www.ammersbeker-buergerverein.de im Internet.

Am Sonntag, 23. März, sammelt der Verschönerungsverein Bargteheide Müll in den Straßen und Wegen rund um Bargteheide. Unterstützt wird er durch die Landwirte, die zum Teil ihre Oldtimer-Traktoren einsetzen. Abfahrt der insgesamt 13 Fahrzeuge ist um 10 Uhr am Marktplatz (Schweinemarkt). Dann soll zwei Stunden lang der „Wohlstandsmüll“ aufgesammelt werden. Für die Helfer gibt es danach im Hilfszentrum Erbsensuppe, Getränke und Eisgutscheine für die Kinder.

In der Gemeinde Großhansdorf soll am Sonnabend, 29. März, der Wald gesäubert werden. Der Heimatverein Großhansdorf-Schmalenbeck organisiert die mittlerweile 26. Waldreinigung. Unter der Leitung von Gunter Nuppnau können Großhansdorfer Bürger ab 10 Uhr beim Aufräumen des Waldes helfen. Treffpunkt ist am Waldparkplatz am Waldreiterweg. Anschließend gibt es in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck für alle Helfer Suppe und Getränke zur Stärkung.

Ebenfalls am Sonnabend, 29. März, sind die Bürger aufgerufen, sich am Frühjahrsputz am Ahrensburger Kamp, der auch Treffpunkt für die Helfer ist, zu beteiligen. Die Interessenvertretung Ahrensburger Kamp sammelt Müll unter dem Motto „Hübsch machen für den Frühling und Sommer“. Um 11 Uhr geht es los. Müllsäcke und Arbeitshandschuhe stellt der Bauhof der Stadt.

Im Rahmen der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ treffen sich am Sonnabend, 29. März, die Helfer, um die Gemeinde Siek schön für den Frühling zu machen. Beginn ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz der Mehrzweckhalle (Hinterm Dorf 2b). Nach etwa zweistündiger Arbeit gibt es eine Stärkung im Haus der Vereine. Um Anmeldung für das Essen wird unter Telefon 04107/7438 oder per E-Mail unter der Adresse a.bitzer@cdusiek.de gebeten.

Im Ahrensburger Ortsteil Gartenholz soll am Sonntag, 30. März, aufgeräumt werden. Der Stadtteilarbeitskreis „Die Gartenhölzer“ will zusammen mit den Bürgern dort Müll sammeln. Treffpunkt ist um 11 Uhr das Gemeinschaftshaus (Langeneßweg 2). Müllsäcke und Arbeitshandschuhe werden gestellt. Für die Helfer gibt es im Anschluss Würstchen, Brot, Salat und Getränke.