Stormarn
Trittau

Messe „Trittauer Schaufenster“ zieht in die Hahnheide-Schule

Treue wird in Trittau belohnt. Anja Klein aus Kuddewörde erledigt ihre täglichen Einkäufe meist in der benachbarten Gemeinde, was sich jetzt für sie besonders auszahlt.

Trittau. Sie hatte bei der Weihnachtstaleraktion in den Adventswochen beim Tee-Einkauf eine Teilnahmekarte ausgefüllt, wurde als glückliche Gewinnerin des Hauptpreises ausgelost und bekam gestern einen Einkaufsgutschein über 250 Euro, den sie in ihrem Lieblingsladen „all about Tea & Coffee“ einlösen kann.

Stifter des Preises ist die Gewerbegemeinschaft Trittau (GGT). Deren Vorstand weiß, wie er Kunden glücklich macht und den Standort im Gespräch hält. Bei der Preisübergabe konnten die 1. Vorsitzende Angelika Voss und ihre Vertreterin Rena Beischreiber schon die nächste Aktion ankündigen. Am 26. und 27. April findet die Traditionsmesse „Trittauer Schaufenster“ zum 15. Mal statt. Erstmals wurde die Hahnheide-Schule als Veranstaltungsort gewählt, weil die lichten Räume des Autohauses Russmeyer, das im November Insolvenz anmeldete, nicht mehr zur Verfügung stehen. In der Hahnheide-Schule werden 60 Aussteller Forum, Sporthalle und Schulhof nutzen, für die Kinderbetreuung steht das „Blaue Haus“ der Grundschule zur Verfügung. Das Schaufenster bietet wieder einen Messe-Mix von Handwerksbetrieben, Dienstleistern und Händlern aus der Region. Dazu gibt es Kinder- und Kulturprogramme. Die GGT erwartet mindestens 10.000 Besucher. Aussteller können sich bis zum 31. Januar unter www.ggt-online.de anmelden.