Ahrensburg

Einbrecher stehlen Kleingeld aus Laube und braten Dosenfisch

Unbekannte sind am Wulfsdorfer Weg in Ahrensburg in sieben Gartenlauben eingebrochen.

Ahrensburg. Die Täter haben bei ihrem Beutezug an den Weihnachtstagen die Scheiben der Lauben eingeschlagen beziehungsweise aufgehebelt. Anschließend haben sie die Hütten durchsucht. Offenbar wurden sie aber nur an einem Tatort fündig. Aus der Laube nahmen die Täter etwas Bargeld mit. Zudem blieben die Einbrecher zum Essen am Tatort. In einer Pfanne brieten sie sich Dosenfisch.

Aus den übrigen sechs Hütten ist nach erster Einschätzung der Besitzer offenbar nichts gestohlen oder verzehrt worden. Der Schaden an den Lauben steht noch nicht fest.

Die Kripo Ahrensburg hat die Ermittlungen zu den sieben Einbrüchen übernommen und sucht Zeugen. Spaziergänger oder Anwohner, die in der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstagmittag am Wulfsdorfer Weg verdächtige Personen in der Umgebung gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die zuständige Wache in Ahrensburg (Reitbahn 5) ist unter der Telefonnummer 04102/8090 zu erreichen.