Todendorf

L 90 in Todendorf nach neun Monaten Bauzeit wieder freigegeben

Die Sanierungsarbeiten an der Landesstraße 90, die durch Todendorf führt, sind beendet.

Todendorf. Nach einer Bauzeit von neun Monaten konnte die Straße jetzt freigegeben werden. Damit wurde die planmäßige Bauzeit eingehalten.

Die L90 war auf einer Länge von 1,1Kilometern saniert worden, unter anderem wurde die Fahrbahn um etwa einen Meter auf sechs Meter verbreitert und ein neuer Bürgersteig, teils rund 2,50 Meter breit, wurde geschaffen. In einigen Bereichen musste auch die Kanalisation erneuert werden.

Die Todendorfer hatten sich seit mehr als zehn Jahren eine Grunderneuerung der Ortsdurchfahrt gewünscht. Dennoch gab es im Vorfeld der Bauarbeiten Streit in der Gemeinde, weil sich die Anwohner an den Kosten in Höhe von insgesamt rund 1,8 Millionen Euro beteiligen müssen.