Ahrensburg

Unfall auf der B 75: Mann aus Oldesloe leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an Heiligabend ist ein Mann aus Bad Oldesloe leicht verletzt worden.

Ahrensburg. Um 5.20 Uhr waren ein Auto und ein Kleinlaster auf der Bundesstraße 75 bei Ahrensburg frontal zusammengestoßen. Wie es zu dem Unglück am frühen Dienstagmorgen kommen konnte, ist nach Angaben der Polizei bislang ungeklärt.

An dem Unfall, der sich vor dem griechischen Restaurant Rhodos an der Ecke ereignete, an der die Bundesstraße75 den Bornkampsweg kreuzt, war neben dem Stormarner auch ein Mann aus Hamburg beteiligt. Dieser blieb unverletzt. Der verletzte Oldesloer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübeck gebracht. Das Alter der beiden an dem Unfall Beteiligten ist nicht bekannt.

Die B 75 war nach dem Unglück an der Unfallstelle rund vier Stunden lang gesperrt. Um 8 Uhr wurde ein Fahrsteifen freigegeben, um 9.25 Uhr konnte die Straße dann wieder beidseitig befahren werden. Zu Stau kam es während dieser Zeit nach Angaben eines Polizeisprechers nicht.