Bargteheide

Kinderschutzbund sucht Freiwillige für das Elterntelefon

Der Kreisverband Stormarn des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) bietet ab Januar einen Lehrgang an, in dem Mitarbeiter für das Elterntelefon geschult werden.

Bargteheide. Interessierte werden an zehn Sonnabenden in Bargteheide zu Beratern ausgebildet.

Ehrenamtliche sollen am Elterntelefon – einem anonymen und kostenlosen Angebot – in allen Bereichen, die Kinder betreffen, unterstützend wirken. Ihre Aufgabe ist es nicht, Probleme zu lösen, sondern vielmehr, zuzuhören.

Wer sich für das Ehrenamt interessiert, kann sich im Kinderhaus Blauer Elefant in Bargteheide unter der Telefonnummer 04532/5170 bei der Ausbilderin Jutta Schirm melden.

Der Lehrgang beginnt am Sonnabend, 25. Januar, in den Veranstaltungsräumen des Kinderschutzbundes in Bargteheide (Hamburger Straße 4/Ecke Kirchentwiete). Die zehn Treffen dauern jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Die Berater werden am Elterntelefon in Bad Oldesloe eingesetzt. Der zeitliche Aufwand beträgt etwa sechs Stunden im Monat. Teilnehmer verpflichten sich zu Beginn des Lehrgangs zu mindestens zwei Jahren Mitarbeit.

Nach Abschluss der Schulung können die neuen Berater regelmäßig vom Kinderschutzbund angebotene Fachvorträge besuchen, die sich mit Themen beschäftigen, die für die Arbeit beim Elterntelefon relevant sind.