Bad Oldesloe

Busfahrpläne in Stormarn werden geändert

Trittau, Reinfeld, Ahrensburg, Ammersbek und Bargteheide sind vor allem betroffen

Bad Oldesloe. Im Busverkehr des Kreises Stormarn kommt es von Sonntag, 15. Dezember, an zu einigen Änderungen. So werden die Fahrzeiten der Linie 8112, die zwischen Bargteheide und Hamburg-Poppenbüttel verkehrt, in Ammersbek den Tageszeiten und damit den unterschiedlichen Verkehrsverhältnissen angepasst. Die Übergangszeit vom Bus zur U-Bahn in Hoisbüttel wird in den Nebenverkehrszeiten fahrgastfreundlicher gestaltet. Die Sonnabendfahrten werden künftig stündlich statt bisher alle zwei Stunden angeboten. Zudem wird der Abendverkehr am Sonnabend ausgeweitet.

Die Linie 476, die Ahrensburg und Ammersbek mit Hamburg-Duvenstedt verbindet, erhält die Nummer 474. Auf Hamburger Gebiet wird sie von der bisherigen Endhaltestelle Mesterbrooksweg bis zum Wragekamp verlängert. Die Fahrzeiten der in Trittau beginnenden Linien 364 und 369 werden verlängert und somit den Verkehrsverhältnissen angepasst. Im Gewerbegebiet Stapelfeld/Braak werden die Fahrten der Linie 462 in den neuen Teil des Gewerbegebietes östlich der A1 verlängert. Zwischen den Stationen Glinde Markt und Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule wird es künftig zur zweiten sowie nach der sechsten und achten Unterrichtsstunde Direktfahrten der Linie 737 geben.

In Reinfeld wird die Linie 8133 die Anfahrt zur zweiten Unterrichtsstunde für die Reinfelder Schulen erst ab der Haltestelle Reinfelder Heckkaten beginnen. Des Weiteren wird mangels Nachfrage bei allen Abfahrten von den Schulen die Haltestelle Reinfeld Bahnhof, nicht mehr angefahren.