Bad Oldesloe

In Bad Oldesloe wird Jeden Tag Silvester mit eigenen Songs gefeiert

Der Erfolg hat sie beflügelt. So sehr, dass sich die Band Jeden Tag Silvester jetzt komplett auf ihre Stärken verlässt und beim Weihnachtskonzert am Sonnabend, 21. Dezember, in Bad Oldesloe ausschließlich eigene Songs spielt.

Bad Oldesloe.

Dabei haben Bertram, Till, Nic und Tom schon in den Vorprogrammen von Silbermond und Johannes Oerding gezeigt, was sie können. Trotzdem sind die Vier immer noch die Jungs aus Bad Oldesloe. Dort haben sie die Schulbank gedrückt, Quatsch gemacht, geprobt, gelacht, gezweifelt und sich auf den Weg gemacht. Und dort fühlen sie auch nach wie vor zu Hause. „Wir haben uns deswegen bewusst für die traditionelle Kneipenatmosphäre entschieden“, sagt Drummer Tom. So wird er seine Schießbude im Old Esloe (Hamburger Straße 37) aufbauen und mit seinen Band-Kollegen loslegen. Im Vorprogramm ist Leroy Jönsson zu hören.

Beginn ist um 20 Uhr, Einlass schon um 19 Uhr. Und frühes Kommen ist ratsam. Denn Karten zu fünf Euro gibt es nur an der Abendkasse. Und es dürfte voll werden. Der deutschsprachige Pop von Jeden Tag Silvester findet immer mehr Fans. Die Jungs, die 2010 noch unter dem Namen Format im Finale des Nachwuchswettbewerbs MusicStorm standen, sind nicht nur cool, sondern auch bodenständig. Und das kommt an im Norden.