Bad Oldesloe

Vertrag für Café am Markt in Oldesloe unterschrieben

Die Pläne für das Gebäude des Cafés am Markt in Bad Oldesloe sind einen wichtigen Schritt weiter gekommen.

Bad Oldesloe. „Wir haben einen Pachtvertrag mit den neuen Betreibern unterschrieben“, sagt Bürgermeister Tassilo von Bary. Geplant ist, dass im Spätsommer 2014 ein Restaurant in der städtischen Immobilie eröffnet, die seit drei Jahren leer steht. Die Namen der neuen Betreiber will von Bary noch nicht nennen. „Sie sind noch in Beschäftigungsverhältnissen“, sagt er.

Nach Abendblatt-Informationen ist einer der neuen Betreiber in Hamburg im Bereich der Event-Gastronomie tätig. Die Flensburger-Brauerei soll Partner des neuen Restaurants werden. Bisher ist bekannt, dass das neue Restaurant mediterrane Küche und besondere Weine anbieten soll. Der Betrieb soll jeden Tag von 10 bis 23.30 Uhr geöffnet sein und Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Abendessen anbieten. Im Innenraum sind 88 Plätze geplant, weitere 40 auf dem Marktplatz. An jedem Freitag und Sonnabend soll es Veranstaltungen in dem neuen Restaurant geben.

Bevor der neue Pächter einzieht, baut die Stadt die Räume für rund 500.000 Euro um. „Die Gewerke müssen wir jetzt ausschreiben“, sagt Oldesloes Ladenflächenmanager Stefan Pötzsch, der an der Auswahl des neuen Pächters beteiligt war.