Bad Oldesloe

Lego-Wettbewerb für Schüler

Stormarner können sich zur Roboter-Olympiade anmelden. Oldesloer organisieren Regionalentscheid

Bad Oldesloe. Kinder und Jugendliche, die sich für Technik interessieren, können sich ab sofort zu einem besonderen Wettbewerb anmelden. „World Robot Olympiad“ nennt sich das Turnier, bei dem Lego-Roboter gegeneinander antreten. Der Verein „Technik begeistert“ organisiert die Olympiade, die regionale und nationale Ausscheide hat. Das Finale ist im November 2014 in Moskau. Die Anmeldung ist im Internet unter www.worldrobotolympiaid.de möglich.

Im vergangenen Jahr hat das Oldesloer Schüler-Team „Mindbreakers“ teilgenommen. Die Schüler erreichten beim Deutschland-Entscheid Platz vier. „Im kommenden Jahr werden die Mindbreakers den Regionalausscheid organisieren. Das wird am 25. April im Sports Pool in Bad Segeberg sein“, sagt der Teamcoach Per Warter, der hauptberuflich Software-Entwickler ist und in Bad Oldesloe lebt.

Zu den Teilnahmebedingungen für die Roboter-Olympiade sagt er: „Die Voraussetzung ist, dass die Teams den Lego Mindstorm-Bausatz haben.“ Unter anderem wird diese Ausrüstung in Stormarner Schulen im Unterricht eingesetzt, etwa in der Oldesloer Stadtschule und im Theodor-Mommsen-Gymnasium. Schulteams können sich ebenso wie Gruppen anmelden, die privat zusammengefunden haben.

Per Warter macht auf eine besondere Neuerung aufmerksam: „Es gibt in der Olympiade jetzt die Altersklasse Elementary, von acht bis zwölf Jahren. Das bedeutet, dass sich jetzt auch Grundschulkinder anmelden können.“ Zudem werden „Roboter-Geschichten“ gesucht. Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 19 Jahren sind aufgerufen, eine Story zu schreiben.