„Werden Sie Deutscher“, oder: Wie funktioniert eigentlich Integration?

Der Dokumentarfilm „Werden Sie Deutscher“ wird heute im Gutshaus Glinde gezeigt.

Regisseurin Britt Beyer hat für ihren Film Teilnehmende eines Integrationskurses zehn Monate lang begleitet. Die Zuschauer bekommen einen Einblick in den Integrationsunterricht, der neben der deutschen Sprache Geschichte, Kultur und Rechtsordnung umfasst. Der Film begleitet die Kursus-Teilnehmer im Alltag, Zuhause und bei Problemen mit Behörden. Der Film wird ab 16.30 Uhr gezeigt. Einlass ist ab 16 Uhr, gegen 18 Uhr ist eine Gesprächsrunde geplant. Der Eintritt ist frei. Veranstalter sind das Gemeinschaftszentrum Sönke-Nissen-Park Stiftung und die Migrationsberatung der Arbeiterwohlfahrt ein.