Großhansdorf

„Das Beste kommt zum Schluss“ läuft in der Kirche

Der Film „Das Beste kommt zum Schluss“ handelt von zwei kranken Männern. Vor ihrem mutmaßlichen Tod flüchten sie aus der Krebsstation, um gemeinsam Dinge zu erleben, die sie im Leben einmal gemacht haben wollen. Der Film wird am Freitag, 22. November, in der Christuskirche Großhansdorf (Papenwisch 5) gezeigt. Pastor Axel ter Haseborg beantwortet Fragen zum Film. Der Eintritt ist frei.