Glinde

Kinderhäuser in Trittau und Glinde ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) hat den Kinderhäusern der SVS in Trittau und Glinde ein Qualitätssiegel verliehen.

Trittau/Glinde. Bislang erhielt nur eine weitere Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung im Emsland das neu geschaffene Siegel.

Die Gesellschaft überreichte den Preis, mit dem „gute systemtherapeutische und -beraterische Praxis“ ausgezeichnet und so die Auswahl von qualitätsgesicherten Institutionen erleichtert werden sollen, während ihrer wissenschaftlichen Jahrestagung.

Die Mitarbeiter der SVS betreuen in den beiden Kinderhäusern rund 20 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren, die aus schwierigen Familienverhältnissen stammen. Die Kinder erhalten Mittagessen, bekommen Hilfe bei den Hausaufgaben und Unterstützung und Anregungen für die Freizeitgestaltung.

( (ant) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn