Hoisdorf

Zwangsversteigerung des Hoisdorfer Altenheims Am Waldessaum abgesagt

Die Zwangsversteigerung des seit der Insolvenz des Betreibers vor fünf Jahren leer stehenden Hoisdorfer Altenheims Am Waldessaum ist abgesagt worden.

Hoisdorf. Die Immobilie an der Waldstraße (6000 Quadratmeter Grundstück, drei Millionen Euro Verkehrswert) sollte am Montag im Ahrensburger Amtsgericht einen neuen Besitzer bekommen. Wertgrenzen für den Zuschlag waren weggefallen.

Die Gläubigerbank, die Nord/LB, hatte die Aufhebung des Termins beantragt. Offenbar gibt es doch noch eine gute Chance, das parkähnliche Areal mit dem großen Teich auf regulärem Weg zu verkaufen.

( (kx) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn