Ahrensburg

IHK zeichnet Basler AG als guten Ausbilder aus

Berufsanfänger schätzen abwechslungsreiche Arbeit in Ahrensburger Unternehmen

Ahrensburg. Die Ahrensburger Basler AG ist für ihre betriebliche Ausbildung mit dem IHK-Ausbildungs-Award ausgezeichnet worden. Friederike Kühn, Präses der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, überreichte die Urkunde am Mittwoch. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung wegen seines langjährigen und kontinuierlichen Engagements in der Ausbildung. Die sei bei Basler besonders abwechslungsreich, da die Azubis viele unterschiedliche Bereiche im Unternehmen durchliefen, sagte Friederike Kühn.

Seit dem Jahr 2000 bildet Basler zukünftige Mitarbeiter aus. Die meisten von ihnen durchlaufen ein Duales Studium. Aber Basler sucht noch weiteren Nachwuchs. „In der Firma gibt es derzeit zehn Prozent mehr Lehrstellen als Auszubildende“, sagt Friederike Kühn. Auch die Azubis wurden mit Lob bedacht. „Ohne die Leistung dieser Auszubildenden hätte es keine Auszeichnung für diese Firma gegeben“, betonte die Präses der IHK zu Lübeck. Auch die Ausbildungsleiterin Anja Siewers war voll des Lobes für ihre Schützlinge: Die seien äußerst kommunikativ und motiviert. Die Berufsanfänger konterten ihrerseits, sie schätzten die abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung in der Firma.

Insgesamt gibt es acht Ausbildungsberufe im Unternehmen Basler. Basler ist ein Kamerahersteller mit Hauptsitz in Ahrensburg. In den vergangenen Jahren gab es einen stetigen Zuwachs an Mitarbeitern. Mittlerweile beschäftigt das 1988 von Norbert Basler gegründete Unternehmen 416Angestellte. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Dietmar Ley sollen in drei Jahren 500 Menschen für Basler arbeiten. Das Ziel sei es, Marktführer unter den Kameraherstellern zu sein.

Die von Basler entwickelten und hergestellten Spezialkameras werden überwiegend in der Industrie im Bereich der Qualitätssicherung eingesetzt. Aber auch in Verkehrskontrollsystemen und in der Videoüberwachung kommen sie zur Anwendung. Auch in der mikroskopischen Blutanalyse sind Erzeugnisse aus Ahrensburg im Spiel. Insgesamt stellt die Basler AG, die Standorte auch in Singapur, Taiwan, Süd-Korea, China und den USA unterhält, mehr als 500 Produkte her.