Reinfeld

Transporter kracht auf Autobahn 1 in Betonschutzplanke

Einen vier Kilometer langen Stau in beide Richtungen hat ein Mann auf der A 1 bei Reinfeld verursacht.

Reinfeld. Der 49-Jährige war Dienstag gegen 4.30 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Autobahn in Richtung Lübeck unterwegs. In der Baustelle zwischen der Raststätte Melmshöhe und Reinfeld krachte er mit seinem Wagen gegen die Betonschutzplanke und verschob die Baustellentrennwand zwischen den Richtungsspuren. Da die Betonschutzplanke nur mithilfe eines Krans bewegt werden kann, musste bis etwa 7 Uhr jeweils eine Spur auf der Autobahn gesperrt werden. Die Autobahnpolizei vermutet, dass der Mann kurz vor dem Unfall am Steuer eingenickt war. Er blieb unverletzt.