Bargteheide

Bargteheide schafft günstig Räume in Bonhoeffer-Schule

400 Quadratmeter großer Container ist in einmonatiger Bauzeit errichtet worden

Bargteheide. Seit Schuljahresbeginn nutzt die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinschaftsschule in Bargteheide auf einer 402 Quadratmeter großen Fläche vier neue Klassenräume. Auch zwei neue Gruppenräume sind entstanden. Schulleiterin Christa von Rein stellte den Neubau am Dienstag offiziell vor. Auch Bürgermeister Henning Görtz, Architekt Martin Kirsch, Bürgervorsteherin Cornelia Harmuth und Klaus Ebert von der Bargteheider Bauabteilung waren anwesend.

Architekt Kirsch erklärte die "besonders schnelle und kostengünstige" Methode: Bei dem Neubau wurden einzelne Containermodule aneinandergesetzt. Jedes Modul ist maßgefertigt und mit kleinem Aufwand wieder abbaubar. Geheizt werden die neuen Räume durch die vorhandene Heizung im Schulzentrum.

Wenn Schüler die sanitären Anlagen nutzen wollen, müssen sie ins Hauptgebäude gehen, das nur wenige Meter vom Neubau entfernt ist. "Wir mussten kleine Abstriche machen", sagt Schulleiterin von Rein. "Die Einrichtung von Toiletten hätte die Baukosten noch weiter in die Höhe getrieben. Auch die Bauzeit wäre unnötig verlängert worden."

Insgesamt kostete die Schulerweiterung 575.000 Euro. Nach dem ersten Spatenstich am 3. Juli wurde der Bau in nur einem Monat pünktlich zu Schuljahresbeginn fertiggestellt. "Wir sind froh, dass mit überschaubarem Aufwand ein relativ guter Effekt erzielt worden ist", sagt Henning Görtz. Der Bürgermeister ist von der Qualität des Neubaus überzeugt. Görtz: "Dass es sich um Container handelt, wird man weder am Komfort noch an der energetischen Situation merken." Und auch Martin Kirsch betont: "Die Container halten den heutzutage verlangten Energiestandard ein."

Durch den Neubau schaffte die Gemeinschaftsschule Platz für die geplante Oberstufe. "Unsere jetzigen 10. Klassen brauchen neue Räume", sagt Schulleiterin von Rein. "Die Situation war auf Dauer nicht mehr tragbar." Die 54-Jährige freut sich darüber, dass der Neubau nach einem Jahr Planung jetzt verwirklicht worden ist.