Bargteheide

Ballonflug als Protestaktion gegen Bargteheider Windpark

Ein schwarzer Heliumballon von circa drei Metern Durchmesser wird am heutigen Montag um 15 Uhr in der Nähe des Bargteheider Ortsausgangs an der Jersbeker Straße 200 Meter hoch aufsteigen.

Bargteheide. Es handelt sich um eine Protestaktion des FDP-Ortsverbands und der Bürgerinitiative Klein Hansdorf gegen den geplanten Windpark. Sie wollen verdeutlichen, wie hoch die Anlagen sein werden und wie weit man sie wird sehen können. Bei mehr als vier Windstärken wird der Flug auf Dienstag verschoben. Die FDP bittet darum, sich nicht am Startpunkt zu versammeln, da es sich um ein Privatgrundstück handelt.

( (M.T.) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn