I love OD

Dieter Kalteis genießt das Leben im Park zum Forellenbach

Als "Ruhepunkt" bezeichnet Der Oststeinbeker Dieter Kalteis den Park am Forellenbach, der im Zentrum der Gemeinde liegt.

Oststeinbek . Seit drei Jahren wohnt er in Oststeinbek - die Parkanlage ist zu seinem Lieblingsplatz geworden. "Es gibt hier so viel Natur, das muss man genießen", sagt er. Besonders liebt er eine alte Silberpappel, die in der Mitte des Parks steht. "Die ist mindestens 120 Jahre alt", schätzt Kalteis.

Der Park am Forellenbach ist auch der Ausgangspunkt für die beiden Spaziergänge, die Dieter Kalteis täglich macht. Er hat sich jeden Winkel seiner Wahlheimat erlaufen. "Oststeinbek hat 81 Straßen. Ich habe die gezählt und bin jede einzelne abgelaufen, mindestens zweimal", erzählt er. Deshalb glaubt er, mit Fug und Recht sagen zu können: "Oststeinbek ist wunderschön." Das bleibe vielen Durchreisenden nur verborgen - weil ihnen eben viele Straßen nicht bekannt seien. "Ich habe sie aber alle gesehen", sagt Dieter Kalteis. Auf diese Weise halte er sich auch fit: "Wichtig ist, dass man immer in Bewegung bleibt."

Der Park am Forellenbach liegt mitten in Oststeinbek. Er ist über die Gerberstraße und den Wiesenweg erreichbar.