Ahrensburg

Bahnarbeiter machen nachts in Ahrensburg Krach

Im Viertel rund um die Schillerallee in Ahrensburg kann es am kommenden Wochenende in den Nächten laut werden.

Ahrensburg. Die Deutsche Bahn lässt in diesem Abschnitt von Sonnabend, 27. Juli, bis Montag, 29. Juli, die Signalkabel verlegen. Mit den Arbeiten werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass entlang dieses Abschnitts der Bahnstrecke von Hamburg nach Lübeck zu einem späteren Zeitpunkt Lärmschutzwände gesetzt werden können.

Die Arbeiter beginnen um 20.30 Uhr mit ihrem Werk und hören um 5.15 Uhr am Morgen wieder auf. Reisende müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen.

Laut dürfte es vor allem werden, weil Sicherheitspersonal mit Sirenentönen auf nahende Züge aufmerksam macht.