Bad Oldesloe

DRK verbessert Betreuung von Demenzkranken

Der Kreisverband Stormarn des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat bei einer Wochenendfortbildung 16 Betreuungskräfte für die Behandlung von Demenzkranken ausgebildet. Hintergrund ist das Anfang dieses Jahres in Kraft getretene Pflege-Neuausrichtungsgesetz (PNG). Demenzkranke erhalten seitdem eine höhere Pflegeleistung. In 16 Unterrichtsstunden wurden die Betreuungskräfte auf die erweiterten Aufgabenbereiche vorbereitet. Der Umgang mit Demenzkranken und Angehörigen, Beschäftigungsangebote und die Auseinandersetzung mit der Biografie der Dementen wurden in der Fortbildung vermittelt. Alle Betreuungskräfte erhielten einen Fortbildungsnachweis. Weitere Informationen gibt es beim DRK unter der Telefonnummer 04531/178 10.