Bad Oldesloe

Poggensee wird zur Klangstadt

Sechstes Musikfestival auf Oldesloer Freibadgelände soll besonders klima- und umweltfreundlich sein

Bad Oldesloe. Das Programm steht, der Kartenverkauf läuft, und die Bands bereiten sich auf ihren Auftritt vor. Am Freitag beginnt in Bad Oldesloe das Klangstadt Open Air. 24 Musikgruppen und Einzelkünstler treten an den drei Veranstaltungstagen auf zwei Bühnen am Poggensee auf.

Der Verein Klangstadt organisiert das Festival zum sechsten Mal. Wie schon in den Vorjahren konzentrieren sich die Veranstalter wieder darauf, Bands aus der Region auf die Bühne zu holen. So tritt etwa am Freitagabend die Oldesloer Gruppe Alarm!Silence auf. Sonntag spielen die Kleinstadtpioniere, ebenfalls aus der Kreisstadt, die im vergangenen Sommer schon im Finale des Musikwettbewerbs MusicStorm standen. Weitere Bands aus Stormarn, Hamburg und Lübeck sind am Poggensee dabei, aber auch Gruppen aus Frankreich und dem Iran. Alle Bands sind auf der Internetseite www.klangstadt-openair.de aufgelistet.

Der Verein erhebt den Anspruch, das Klangstadt Open Air möglichst klima- und umweltfreundlich zu gestalten. Dafür werden unter anderem die Eintrittskarten mit Biofarben und Ökostrom auf Recycling-Papier gedruckt, und eine Klimaschutz-Organisation erhält gespendetes Becherpfand. Außerdem plant der Verein zum CO2-Ausgleich eine Baumpflanz-Aktion.

Weil Autofahren dem Umweltschutz ebenfalls nicht dienlich ist, wird es einen Busshuttle zum Festivalgelände geben. Dieser kostet pro Fahrt einen Euro und fährt Freitag und Sonnabend im Stundentakt von 16.40 Uhr bis 1.40 Uhr vom Oldesloer Bahnhof ab. Sonntag verkehrt der Bus zwischen 11.40 Uhr und 20.40 Uhr. Die Fahrt um 14.40 Uhr fällt aufgrund einer Betriebspause aus. Die Rückfahrt vom Freibad erfolgt Freitag und Sonnabend ab 17.05 Uhr jede Stunde, außer um 21.05 Uhr. Sonntag beginnt der Service um 12.05 Uhr. Besucher des Festivals können auch auf dem Gelände des Freibads campen. Die Anzahl der Zeltplätze ist auf 100 begrenzt.

Bis einschließlich Donnerstag gibt es Drei-Tages-Tickets für 19 Euro im Vorverkauf im Haus der Sinne (Besttorstraße 10) in Bad Oldesloe. An der Abendkasse kosten die Karten 25 Euro. Tagestickets für Freitag und Sonntag kosten dort jeweils zehn Euro, für Sonnabend 17 Euro. Ein Kombi-Ticket für Sonnabend und Sonntag gibt es an der Abendkasse für 18 Euro.